AUFFÜHRUNGEN UND PRODUKTIONEN
BALLETT-UNTERRICHT MIT REGELMÄSSIGEN AUFTRITTS-MÖGLICHKEITEN
Es ist und war schon immer das Ziel von Maria-Pia Forster - nebst einer seriösen Ballett-Ausbildung - mit ihren vielen Schülerinnen und Schülern periodisch neue, selbst inszenierte Ballett-Aufführungen zu erarbeiten und damit den reinen Unterricht im Ballettsaal mit Bühnenerfahrung zu ergänzen. Durch solche Auftritts-Möglichkeiten erhalten sie eine zusätzliche Chance zum intensiveren Verstehen der Tanz- und Theaterwelt.

So entstand bereits 1980/81 das Ballettmärchen «Schneewittchen» für das Bernhardtheater Zürich. Im Jahre 1984/85 folgte eine mehrwöchige Tournée mit «Dornröschen», einer Grossproduktion mit 150 Mitwirkenden.
Mit dabei war auch das Jugendorchester der Musikschule Zug und professionelle Gastsolisten. Zum gleichen Thema erschien damals im Aare-Verlag das Buch «Dornröschen - Ein Ballettmärchen entsteht».
1988 folgte die «Prinzessin auf der Erbse» mit Musik des Komponisten Michael Kühn.
 

Seit vielen Jahren überrascht die Ballettschule Maria-Pia Forster ihr Publikum immer wieder mit
wunderschönen und aufwendig inszenierten Aufführungen und schöner Ausstattung.
 

Zu welchen Leistungen seriös trainierte Hobby-Tänzerinnen im Stande sind, zeigten sicher die bereits legendären und stets schnell ausverkauften Ballettschulaufführungen auf der Bühne des Monséjour in Küssnacht und die viel gelobten Operettenparts im Theater Arth in «Frau Luna», «Wiener Blut», «Gräfin Mariza» u.a.

In regelmässigen Abständen wurden immer wieder neue Produk-tionen wie «Les Sylphides», «Ballett-Traum/Traum-Ballett», «Rigi-Geisterball» oder «Ballett mit Kaffee+Kuchen» für die Küssnachter Bühne choreografiert und mit den jungen Tänze-rinnen und Tänzern erarbeitet.
Zum 25-jährigen Jubiläum überrascht das Küssnachter Ballett nun mit der Aufführung der «Puppenfee» mit über 80 jungen Tänzerinnen und Tänzern.

2009 wurde mit "Wunderbare Ballett-Fantasien" ein vielseitiges Ballett-Feuerwerk gezündet mit Tänzen der Klassik, Volksmusik bis Pop und 2012 folgte die grosse Jubiläums-Aufführung "Die Ballett-Prinzessin auf der Erbse" zum 30jährigen Jubiläum im Theater Arth.
Auf weitere Überrschungen darf man gespannt sein.
Vielleicht ist dann auch Ihr Kind mit dabei?